Brandheiß – Motorentausch bei Porsche 911 GT3 Modellen

0

Vor einigen Wochen haben zwei 2014er Porsche 911 GT3 Modelle Feuer gefangen. Nach internen Untersuchungen der Fälle reagiert Porsche nun mit einem konsequenten Motorentausch bei allen Gt3 Modellen des Jahres 2014.

Porsche 911 GT3 - 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxermotor

Porsche 911 GT3 – 3,8-Liter-Sechszylinder-Boxermotor

785 betroffene Fahrzeuge

Heute hat Porsche offiziell bekanntgegeben, dass die Motorschäden mit anschließendem Fahrzeugbrand den Ursprung in einer gelösten Pleuel-Verschraubung, die anschließend zu Öl-Austitt am Kurbelgehäuse geführt hat und dann das Motoröl in Brand gesetzt hatten.

Um ähnliche Schäden bei den restlichen 785 Porsche 911 GT3 Modellen vorzubeugen, lässt Porsche alle betroffenen  Fahrzeuge bei den Kunden abholen und in den Porsche-Zentren die Motoren komplett austauschen. Selbiger Fehler wird bei allen anderen Porsche Modellen offiziell ausgeschlossen.

 

Fotos: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Share.

About Author

Stephen

Stephen ist Fotograf und Blogger aus Leidenschaft. Schon seit Jahren beschäftige er sich mit der Fotografie, Filmographie und der Automobilbranche. - Google +

Leave A Reply