Audi S3 Cabrio Vorstellung

0

Von inzwischen fast jedem Audi Modell gibt es eine S-Variante. Damit geht immer eine Leistungssteigerung und optische Anpassungen einher. So jetzt auch beim nagelneuen Audi S3 Cabrio. 300 PS und 380 Nm sprechen dabei für sich.

Mit dem Audi S3 Cabrio noch schneller unter freiem Himmel

Im neuen Audi S3 Cabrio ist wie schon in der S3 Limousine der 2.0 TFSI Motor verbaut. Dieser leistet im S3 Cabrio 300 PS und bis zu 380 NM. Damit schafft er den Sprint von 0-100 Km/h in nur 5,4 Sekunden. Den Verbrauch gibt Audi dabei mit 7,1 Liter/100 Km an. Zum Spritsparer wird man im S3 Cabrio also nicht – will man aber auch nicht. ;)

Bis zu einer Geschwindigkeit von 50 Km/h lässt sich die Stoffmütze beim S3 öffnen. Insgesamt dauert es nur 18 Sekunden bis das Verdeck vollautomatisch im Kofferraum des Audi S3 Cabrio verstaut ist.

Das sportliche Heck des S3 Cabrios

Das sportliche Heck des S3 Cabrios

Sportliche Zierelemente am Exterieur

Wie von anderen Audi S-Modellen bekannt, hat auch das S3 Cabrio einige Aluminiumzierelemete am Exterieur erhalten. Dazu gehört unter anderem die Aluminiumeinfassung der A-Säule, die Aluminium Spiegelgehäuse und der Chromrahmen um den großen Kühlergrill.

Zudem wurden die Lufteinlässe an der Frontschürze vergrößert und mit Wabengittern versehen. Am Heck wird man von einer sportlichen Vierrohr-Auspuffanlage begrüßt. Umrahmt werden diese von einem platinumgrauem Diffusor.

Audi S3 Cabrio Interieur

Audi S3 Cabrio Interieur

Gewohntes Audi S Interieur

Unten abgeflachtes Lenkrad, S-Line Logo und eine schlichte Kombination aus Aluminiumteilen und schwarzem Leder. Der rot beleuchtete Start-Stop-Knopf hat sich in der Mittelkonsole versteckt und wartet nur darauf feste gedrückt zu werden. Die Standardpedalerie wurde durch sportliche in Aluminium-Optik ersetzt und fügen sich somit gut in das Gesamtbild ein.

Das Navigationssystem ist wie gewohnt auf dem Armaturenbrett angebracht bzw. fährt automatisch ein und aus. Die Lüftungsdüsen des Audi S3 Cabrio ähneln sehr denen des neuen Audi TT. Das voll digitale Tacho-Display hat das S3 Cabrio leider nicht erhalten.

Fazit

Insgesamt fügt sich das Audi S3 Cabrio gut in die restliche S-Familie von Audi ein. Mit der zusätzlichen Leistung und dem Optik-Paket wird das A3 Cabrio zu einem wirklich ansehnlichen und sportlichen Cabrio. Ich finde allerdings, dass er trotz dem Sportfahrwerk etwas hochbeinig wirkt – ein paar Millimeter tiefer würden da nicht schaden. ;)

Fotos: Audi AG

Share.

About Author

Stephen

Stephen ist Fotograf und Blogger aus Leidenschaft. Schon seit Jahren beschäftige er sich mit der Fotografie, Filmographie und der Automobilbranche. - Google +

Leave A Reply