Mercedes me – neue Dienstleistung von Mercedes-Benz

0

Soeben hat Mercedes-Benz auf einer Medien Konferenz auf dem Genfer Auto-Salon 2014 seine neue Dienstleistungsmarke “Mercedes me” vorgestellt. Was es ist und wann es erscheint erfahrt ihr hier!

Aufgebaut fünf Säulen 

Das neue System ist in fünf Teilbereiche aufgeteilt – Mobilität, Konnektivität, Service, Finanzierung und Inspiration.  Ansprechen soll “Mercedes me” nicht nur Besitzer von Mercedes-Benz Fahrzeugen, sondern auch Fahrer anderer Fabrikate und sogar diejenigen ohne Fahrzeug. Folgend stelle ich euch alle fünf Unterteilungen inklusive ihrer Funktionen einzeln vor.

Mercedes-Benz - Mercedes me auf einem Laptop

“Mercedes me” ist auf verschiedenen Geräten mit Internetzugang verfügbar

Mercedes move me

“Mercedes move me” bietet den Nutzerinnen und Nutzern verschiednen Mobilitätslösungen. Es ist beispielsweise möglich, darüber auf Angebote von moovel, car2go und car2go black sowie Park2gether zuzugreifen und deren Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Aber auch eine Verbindung zu Diensten wie MyTaxi und FlixBus soll integriert sein. Selbstverständlich ist es auch möglich, Fahrzeuge über Mercedes-Benz Rent zu mieten.

Mercedes connect me

Der ein oder andere kennt vielleicht die Mercedes-Benz Service App für Smartphones, mit der man Servicetermine vereinbaren, Pannenhilfe anfordern oder andere Hilfe erhält. Mercedes connect me fügt unter neuer Optik noch mehr Dienstleistungen hinzu und optimiert vorhandene. So kann man sich jeder Zeit mit seinem Fahrzeug verbinden und beispielsweise aus ohne Sichtkontakt erkennen ob das Fahrzeug verriegelt ist, wie der Tankinhalt ist und auch die Standheizung soll sich zukünftig darüber steuern lassen. Ob man das braucht sei mal dahin gestellt aber die Möglichkeit zu haben finde ich auf jeden Fall super.

Mercedes assist me

Diese Funktion von “Mercedes me” Funktion ist eine Art rund um die Uhr Service für Mercedes-Benz Fahrer. Dieser Service wird allerdings nicht kostenlos sein. Wie viel er kosten wird bleibt noch offen. Ich bin gespannt wie sich dieser Dienst entwickeln wird.

Mercedes finance me

Mercedes finance me soll Kunden maßgeschneiderte Leasing- und Finanzierungsangebote kalkulieren. Auch passende Versicherungen sollen für das Wunschfahrzeug gefunden werden. Mehr gibt es zu diesem Service im Prinzip nicht zu sagen.

Mercedes inspire me

Die letzte Säule soll Interessierten Einblicke in die Entwicklung und Forschung von Mercedes-Benz geben. Neben Aktuellen Themen soll es auch eine Art Diskussionsecke mit Experten geben, in dem sich die Nutzer noch ausführlicher informieren können. Wie gut diese “Mercedes me” Funktion ankommen wird ist für mich noch nicht ersichtlich. Es soll vermutlich vor allem Transparenz zeigen und den Kunden neue Einblicke in die Welt von Mercedes-Benz bieten.

Mercedes me Interface

“Mercedes me” – startet im Sommer 2014

Besuchen kann man die Seite schon jetzt unter www.mercedes.me. Offiziell starten wird die neue Plattform allerdings erst im Sommer 2014. Anmelden kann man sich dann über eine personalisierte Mercedes ID. Ich halte euch selbstverständlich auf dem Laufenden. :)

 

Fotos: Daimler AG / Mercedes-Benz

Share.

About Author

Stephen

Stephen ist Fotograf und Blogger aus Leidenschaft. Schon seit Jahren beschäftige er sich mit der Fotografie, Filmographie und der Automobilbranche. - Google +

Leave A Reply